Sehenswürdigkeiten / Denkmäler
Kirche der Dominikaner

2600 Vác, Március 15. tér 20.
Eine der schönsten Gebäude des Platzes ist die Kirche der Dominikaner aus dem XVIII. Jahrhundert, gebaut in Barock- und Rokokostil.

Die Fassade der Kirche ist mit klassizistischer Ion-Pfeilermauer und mit barocken Schneckenornamenten geschmückt. Trotz des einfachen Aussehens sind die inneren Einrichtungen und Ornamente sehr reich. Die Farben sind hell, die Statuen sind weiß und die Altarbilder sind freundlich.
Eine Sensation des Jahres 1995 war die Ausgrabung der Krypta unter dem Kirchenturm, deren Eingang 200 Jahre lang vermauert war. Nach dem Abbau der Mauer haben die Archäologen eine Katakombe mit 262 Särgen gefunden. Wegen einer speziellen Klima sind sowohl die Holzsärge als auch die mumifizierten Körper in einem sehr guten Zustand geblieben. In einem Keller des Hauptplatzes (Március 15. tér 19) wurde eine Ausstellung Memento Mori aus diesem Fund eingerichtet, welcher in Mitteleuropa einzigartig ist. Vor der Kirche steht die Barock-Statue von St. Joseph mit dem kleinen Jesus.




Webfejlesztés: DunaWeb Kft.